Siegerehrung: (v.l.) Organisator Sven Wittenzellner, Kampfrichter Thomas Karg, 3. Platz Roland Hirtreiter, 2. Platz Tobias Mendisch, 1. Platz Max Straberger, beste Dame Christine Halser, Auswertung Sarah Preböck, letzter Platz Franz Haslinger, Auswertung Lena Kopp, Auswertung & erste Vorsitzende des Fördervereins, Franziska Schwitz. (Foto: Spvgg)

Es spricht sich im Kreise der Schafkopfer herum, wenn Sven Wittenzellner zum Schafkopfturnier des Fördervereins der Spvgg einlädt.

Eine sehr gute Organisation, Preise und die Stimmung in der Mehrzweckhalle sprechen für das Schafkopfturnier. Zur sechsten Auflage konnte Sven Wittenzellner sage und schreibe 172 Teilnehmer begrüßen, die auf 43 Tischen den Schafkopfkönig ausspielten.

Neben den Geldpreisen (250, 150 und 100 Euro) für die drei Erstplatzierten, gab es noch zehn Kasten Bier und andere hochwertige Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen. Insgesamt wurden über 70 Preise für das Schafkopfturnier gesammelt. Vor der Siegerehrung hat sich Wittenzellner bei allen Sponsoren, Gönnern, der Vorstandschaft, der Gemeinde und allen tatkräftigen Helfern recht herzlich bedankt. Ganz besonders dankte Wittenzellner Kampfrichter Thomas Karg und den Mädels der Turnierleitung Franziska Schwitz, Sarah Preböck und Lena Kopp.